#WirSindAlle Schüler*innen! Festival 2018

#WIRSINDALLE Schüler*innen!

Das Festival gegen Abschiebung und Ausbildungsverbot
Für Bildung, Perspektiven, Solidarität

Hier erst die Hardfacts: 
Wann? Donnerstag, 12. Juli 2018
Ab: 18 Uhr
Wo? Glockenbachwerkstatt

Auch dieses Jahr laden SSV München, Münchner Schülerbüro e.V. und das Bürgerhaus Glockenbachwerkstatt die Münchner Schüler*innen ein, weiterhin ihre Solidarität mit von Abschiebung und Ausbildungsverbot bedrohten Schüler*innen zu zeigen.

Denn: immer weniger geflüchtete Schüler*innen in Bayern bekommen eine Chance auf schulische und berufliche Beteiligung.
Deshalb erklären sich Münchner Schüler*innen solidarisch und fordern:

– das Recht auf Arbeit und Ausbildung für alle Schülerinnen und Schüler
– die Anwendung der 3+2 Regelung des bundesweiten Integrationsgesetzes unabhängig vom Herkunftsland
– keine Abschiebung während Schule und Ausbildung

Wir bieten ein Musikprogramm für jede*n!
Den Abend könnt ihr bei uns genießen mit:
LIANN (unplugged/singer-songwriter)
Zoo Escape (suicide pop/punkrock)
Harry Gump (akustik-punk)

+ secret act!

Veranstalter: Bürgerhaus Glockenbachwerkstatt
Organisation: StadtschülerInnenvertretung München, Münchner Schülerbüro e.V.
Unterstützung und Solidarität für: Muhammed, Djibril und alle unmittelbar von Abschiebung bedrohten Münchner Schüler*innen

Die Teilnahme am Festival ist für Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren möglich. Die Veranstaltung endet um 23 Uhr.